ï»ż
ï»ż

Kellersanierung

Kellersanierung ist ein sehr umfassendes Thema und jeder, der Sanierungsarbeiten durchfĂŒhrt, denkt natĂŒrlich dabei auch an den Keller. Sehr schnell wird hier von feuchten WĂ€nden oder aufsteigender Feuchtigkeit gesprochen und vorschnell zu Maßnahmen gegriffen, die entweder nicht nötig sind oder die falsch sind.

Viele Bauherren möchten den Keller möglichst schnell und vor allem sehr preiswert sanieren, denn in der heutigen Zeit dient der Keller nicht mehr nur als dunkler Abstellraum. Doch beides ist einfach nicht möglich, denn eine Kellersanierung, die auch Erfolg haben soll, kostet zum einen Zeit und zum anderen vor allem Geld.

Doch zunĂ€chst sollte erst geklĂ€rt werden, wo hier die Feuchtigkeit in einem Keller kommt. Die Ursachen können sehr vielfĂ€ltig sein und fĂŒr jede Ursache gibt es eine andere Form, wie man an die Sanierung herangeht.

Grundlagen fĂŒr einen Erfolg bei der Sanierung

Eine der wichtigsten Grundlagen fĂŒr eine erfolgreiche Kellersanierung sind die zur VerfĂŒgung stehenden Finanzen. Wer der Meinung ist, ein Keller kann auf billige Art und Weise selbst saniert werden, der wird daran keine Freude haben. Kellersanierungen sollten von einem Fachmann durchgefĂŒhrt werden und es mĂŒssen die richtigen Materialien verwendet werden.

Im Baumarkt gibt es viele Sorten von Kalkzementputz zu kaufen, den viele fĂŒr die Sanierung verwenden. Hier kostet das Kilo manchmal nicht mehr als 10 Cent, aber dieses Material ist nur fĂŒr trockene WĂ€nde geeignet und kann bei einem Neubau verwendet werden, aber nicht bei der Kellersanierung eines Altbaus.

ï»ż

Im Bauwerk kann Salpeter sein, das Material muss Salze aufnehmen und speichern können und muss das Mauerwerk auch gut abdichten. Dazu braucht man einen speziellen Putz wie etwas Entfeuchtungsputz, Sperrputz oder auch WTA-Putz und der kostet nun einmal Geld. Von diesen Putzen kostet das Kilo zwischen 1,50 Euro und 3,50 Euro und pro Quadratmeter werden etwa 20 bis 30 kg benötigt. So kann man sich leicht ausrechnen, was eine gute und erfolgreiche Kellersanierung wirklich an Kosten verursacht.