ÔĽŅ
ÔĽŅ

Hausschwammbefall

Hausschw√§mme geh√∂ren zur Gattung der Pilze und zerst√∂ren nachhaltig Holz und Holzkonstruktionen. Zu den gef√§hrlichsten Varianten z√§hlt dabei der Echte Hausschwamm. T√ľckisch bei dieser Art ist vor allem die Tatsache, dass der Echte Hausschwamm v√∂llig unsichtbar innerhalb einer Baukonstruktion heranw√§chst und sich mit einer ungeahnter Geschwindigkeit √ľber weite Fl√§chen ausbreiten kann.

Vor allem aber ist dieser Pilzbefall lebensbedrohend. Dies liegt nicht nur an den vielen Milliarden von Sporen, die sich ausbreiten, sondern vielmehr auch daran, dass v√∂llig ohne Vorwarnung pl√∂tzlich eine Holzbalkendecke oder sonstige tragende Holzkonstruktionen einst√ľrzen k√∂nnen. Echter Hausschwamm ist au√üerdem nur sehr schwer zu erkennen und kann eigentlich nur von einem Fachmann festgestellt werden.

Wie wird der Echte Hausschwamm erkannt?

In der Regel findet man den echten Hausschwamm nur in älteren Gebäuden und in der Nähe von Kalkmörtel oder dem Mauerwerk. Erste Anzeichen sind meistens das Auftauchen von Fruchtkörpern. Ansonsten macht er sich nicht bemerkbar, da er absolut im Verborgenen wächst. Der Hausschwamm wächst hier am besten, da er absolut keine Zugluft vertragen kann.

Tritt diese auf, so wird das Wachstum des Pilzes sofort gestoppt. Doch die roten Fruchtkörper sind nicht immer sichtbar. Wächst der Echte Hausschwamm, beispielsweise in Hohlräumen, wie dies bei alten Holzbalkendecken der Fall ist, dann fällt er nur durch seinen rostbraunen Staub auf. Dieser Staub fällt auf, weil er sich auf dem Boden oder den Möbeln niederlegt.

ÔĽŅ

Der Staub des Echten Hausschwammes besteht aus den Sporen dieses gef√§hrlichen Pilzes. Die Auskeimung, der fast immer und √ľberall vorhandenen Sporen des Echten Hausschwamms, erfolgt zuerst direkt an der Nahrungsquelle. Dies kann beispielsweise am Holz sein und in der Regel meist nach einem tropfenden Wasserschaden. Das k√∂nnen sowohl Witterungssch√§den an der Geb√§udeau√üenhaut, Wassersch√§den im Geb√§ude aber auch Sch√§den an Wasserinstallationen sein.