Ziegel erneuern

Ein Ziegeldach gilt nach wie vor als ideale Abdeckung eines Hauses. Dachziegel sind langlebig und vor allem sind es natürliche Materialien, aus denen die Ziegel bestehen. Wer ein eigenes Haus hat, muss auch immer mal wieder damit rechnen, dass das Dach undicht wird und man einzelne Ziegel erneuern muss. Natürlich sollte das möglichst schnell geschehen, weil eine undichte Stelle große Schäden anrichten kann. Für ein paar Ziegel wollen viele Heimwerker natürlich auch nicht gleich den Dachdecker rufen.

Zum Glück sind solche Kleinigkeiten sehr schnell selber zu beheben. Das aller wichtigste ist natürlich, erst einmal die undichte Stelle zu finden. Wenn das Dach nicht zu hoch ist, kann einfach eine Leiter an die Dachrinne gestellt werden. Dann wird sie so befestigt, dass sie nicht umfallen kann. Anschließend wird eine Dachleiter hinter die Leiter gelegt und natürlich auch befestigt.

Auf dieser so genannten Dachleiter kann der Heimwerker dann bis zu den defekten Ziegeln klettern, um sie auszutauschen. Der Austausch ist nicht wirklich schwierig. Der Ziegel in der Reihe darüber wird angehoben um den defekten Ziegel herausnehmen zu können. Jetzt kann der neue Ziegel eingesetzt werden und der Fehler ist behoben.

Ziegel erneuern

First Ziegel erneuern

Etwas umständlicher, aber trotzdem nicht unmöglich ist es, einen Firstziegel zu erneuern. Hier reicht ein einfaches Austauschen nicht. Zusätzlich zum Firstziegel oder Grad Ziegel wird noch frostsicherer Dachmörtel benötigt. Dieser Mörtel sollte dann auch noch mit Fasern verstärkt sein. Die Vorgehensweise ist im Prinzip wieder genau die gleiche wie vorher.

Auch hier muss zuerst die defekte Stelle gesucht werden. Anschließend werden alle defekten Dachziegel entfernt und die Dachfläche gereinigt. Der Mörtel wird meistens nur nach Anleitung mit Wasser vermischt. Beim Verlegen der Firstziegel wird immer am Reihenanfang begonnen.



Zuerst wird Mörtel aufgetragen und dann der Ziegel aufgesetzt. Überstehender Mörtel wird mit der Kelle entfernt. Beim nächsten Ziegel wird auch etwas Mörtel auf den vorigen Ziegel aufgetragen. Zum Schluss wird der Mörtel so verstrichen, dass eine glatte Oberfläche entsteht.

Mehr Tipps zum Dach

Bis zum Jahresende müssen alle Dächer... Dach

Ein Ziegeldach gilt nach wie vor als ideale... Ziegel erneuern

Wer das Dach seines Hauses selber decken... Dach decken

Wer sein Dach fachgerecht dämmen will... Dach dämmen

Wer ein Haus baut, egal ob es... Dachlatten anbringen

Es ist noch gar nicht lange her... Blitzableiter anbringen

Die Energiepreise steigen... Installation Solaranlage

Ohne Schornstein gibt es im Haus keine... Schornstein bauen

Vor der Montage von Regenrinnen sollte... Regenrinne anbauen