Schützen durch eine Wassersperre

Wer ein Haus baut, sollte sich auch vor Nässe schützen. Mit ein paar einfachen Mitteln kann eine Wassersperre auf Dauer errichtet werden. Die Wassersperre sorgt dafür, dass das Haus auf Dauer von unten trocken bleibt. Eine Möglichkeit ist dabei das Einbringen einer Sperre mit Hilfe von Asphalt. Asphalt wird zum Beispiel verwendet, wenn Gas- oder Porenbeton zu isolieren ist.

Zuerst wird dabei die Oberfläche der Grundmauer mit einer Isolierung beschichtet. Diese Isolierung kann in das Fundament eindringen und verbessert damit gleichzeitig die Haftung für die anschließende Asphaltierung. Den Asphalt gibt es als Rollenware im Fachhandel zu kaufen. Meistens entsprechen die Bahnen aber nicht den gewünschten Maßen und müssen erst zugeschnitten werden.

Wichtig ist dabei, dass die Schweißbahnen auf jeder Seite rund 5 Zentimeter überstehen. Wenn die Isolierschicht getrocknet ist und die Bahnen zugeschnitten sind, werden sie ausgerollt und mit einem handelsüblichen Brenner verschmolzen. Durch das Verschmelzen wird die Bahn mit dem Untergrund verbunden und versiegelt ihn. Auf dieser Wassersperre kann dann ganz normal weiter gemauert werden.

Wassersperre

Wassersperre mit Folie

Eine andere Variante für Hausbauer ist die Wassersperre mit Folie. Dafür muss zuerst die Oberfläche von Schmutz und Staub befreit werden. Falls der Untergrund sehr trocken ist, sollte er etwas angefeuchtet werden, damit nicht zu viel Wasser aus dem Mörtel absorbiert wird.

Nun kommt auf die Oberfläche eine Schicht Mörtel und dann die raue Folie. Die Folie ist rau, damit sie nicht so leicht verrutschen kann. Wichtig beim Auflegen der Folie ist, dass sie an jeder Seite wenigstens 5 Zentimeter übersteht, weil sich die Folie noch etwas zusammenzieht.



Auf die Folie kann nun wieder ganz normal Mörtel aufgetragen werden, um weitere Schichten Steine zu mauern. Die Folie sorgt dafür, dass keine Feuchtigkeit von unten in den Bau dringen kann.

Mehr Tipps zur Fassade

Generell sollte die Fassade eines Hauses... Fassade

Auch bei einem Haus zählt in erster Linie der... Putzen und Streichen

Alte Häuser sind meistens nicht wirklich gut...Verklinkern

Holzhäuser, wie sie in Skandinavien üblich sind...Holzfassade anbringen

Viele Hausbesitzer träumen von einem Wintergarten... Glasfassade

Wer ein Haus baut, sollte sich auch vor Nässe... Wassersperre

Wer sein Haus gut dämmt, kann damit bares Geld...Dämmung