Tapeten-Anpassung an neue Situationen

Es gibt viele Situationen im Leben, da will man einfach etwas völlig Neues. Dazu gehört manchmal auch eine komplett neue Gestaltung der Wohnung. Manchmal kann das eine Trennung sein, und der andere Partner nimmt einen Teil der Möbel mit.



Bevor dann neue Möbel in die Wohnung kommen, wird oft auch eine Tapeten-Anpassung vorgenommen. Dann fehlt eigentlich nur noch eine neue Fensterdekoration und das neue Leben kann beginnen. Jedenfalls so weit es wohnungstechnisch bedingt ist.

Tolle Vielfalt

Gerade im Moment feiert die Tapete eine richtige Auferstehung. Nachdem lange Zeit die Wände einfach nur gestrichen wurden oder vielleicht Raufasertapete an die Wände kam, tut die neue Vielfalt dem Auge richtig wohl. Fast alles ist im Moment denkbar. Einfarbige Tapeten in grellen Farben, große Muster, Streifen oder kleine Blümchen –Alles ist machbar.

Bei einer neuen Tapete sollte lediglich darauf geachtet werden, dass die Tapete auch zu den Möbeln passt. Tapeten gibt es schon lange, aber in der letzten Zeit hat sich einiges auf diesem Gebiet geändert. So sind zum Beispiel viele Funktionstapeten und tolle Strukturtapeten dazu gekommen.

Neu ist auch die Kombimode bei den Tapeten. So wird zum Beispiel inzwischen im unteren Bereich eine einfarbige Tapete geklebt, während es oben bunt zugehen darf. Aber auch umgekehrt kann Tapete zauberhaft wirken.

Weitere Tipps zum Tapezieren

Bei jeder Renovierung steht das... Tapezieren

Irgendwann kommt jeder Mal... Tapeten entfernen

Es gibt viele Situationen im... Tapeten-Anpassung

Viele haben sich beim Tapezieren... Untergrundvorbereitung

Lange Zeit waren Tapeten als... Beschichtung

Tapeten werden in der letzten... Dehnungsausgleich

Tapeten dürfen wieder gemustert sein... Tapeten mit Versatz

Wer seine Wohnung tapezieren will... Tapeten zuschneiden

Immer mehr Wohnungen werden... Tapeten anbringen