´╗┐
´╗┐

Schwammbrett

Das Schwammbrett ist mit einem Schwamm oder früher auch Filz beschichtet und stellt ein Werkzeug der Moderne da, welches auf Tradition und eine lange Geschichte zurück blicken kann. Das Schwammbrett kann in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden. So dient es beispielsweise beim Verputzen der Technik des Filzens.

Auch der Fliesenleger benutzt das sogenannte Schwammbrett. So kann damit überschüßige Fugenmaße von den Fliesen entfernt werden und ein perfektes Ergebnis erzielt werden. Und letztendlich ist es auch der Maler, der für das Schwammbrett einen perfekten Einsatz findet. So wird es für verschiedene Wischtechniken genutzt und man kann zahlreiche verschiedene Ergebniße an der Wand erreichen, die wahrlich ins Auge fallen.

Schwammbrett

Das Schwammbrett besitzt, je nach Einsatzgebiet, einen groben bis mittelporigen, offenporigen Schwamm. Putzoberflächen können damit einwandfrei geglättet werden. Nutzt man den Schwamm für Heimwerkerarbeiten, wird ein Schwamm mit mittelgroßen Poren empfohlen. Es ist wichtig, daß die Schwammbretter besonders gut gereinigt werden, bevor sie das nächste Mal genutzt werden.

´╗┐

Auf diese Art und Weise setzen sich die Sandkörner nicht in den Poren fest. Schwieriger einzusetzen, jedenfalls für den Heimwerker, ist das sogenannte Filzbrett. Dabei handelt es sich um ein mit Filz bedecktes Brett, welches ebenfalls der Bearbeitung von Feinputzoberflächen dient.