Schiefer und seine Verwendung bei der Renovierung

Vor vielen Millionen Jahren entstand bei Gebirgsbildungen das Naturprodukt Schiefer. Je nach Vorkommen ist es ein unterschiedlich dichtes und feinkörniger Material, dass man sehr leicht in einzelne Platten spalten kann. Das Produkt Schiefer hat eine unterschiedliche Härte und besitzt eine unterschiedliche Biegfestigkeit. Je nach Beschaffenheit ist dies bei der Verwendung von Schiefer als Baumaterial zu berücksichtigen.

Verschiedene Arten der Anbringung

Schiefer kann auf verschiedene Arten an einem Haus angebracht werden. Vor allem bei der Bedeckung von Dachflächen mit Schieferplatten gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Möglichkeiten. Als Untergrund für die Schieferplatten wird am besten Holz verwendet und darauf befestigt. Dazu werden Schiefernägel, Schieferstifte oder Kupfer- und Edelstahlschieferschraubstifte verwendet. Es ist aber auch möglich, die Schieferplatten auf Bimsbeton, auf Porenbetopn und Holzspanbeton anzubringen.

Schiefer

Schieferplatten haben den Vorteil, dass jederzeit Feuchtigkeit aus dem Inneren austreten kann. Anderseits bieten die Schieferplatten aber auch einen idealen Schutz gegen Regenwasser.

Doch Schiefer wird nicht nur als Bedeckung für Dachflächen genutzt. Auch die Hauswände können mit Schieferplatten verkleidet werden und bieten einen optimalen Schutz für das Mauerwerk oder die darunterliegende Konstruktion. Auch als Dämmung hat Schiefer hervorragende Eigenschaften. Durch die leichte Verarbeitungsmöglichkeit werden Schieferplatten auch sehr häufig für die Verkleidung von Kaminen und Dachgauben verwendet.



Bedingt durch die Tatsache, dass Schiefer in den letzten Jahren durch die Erschließung von neuen Abbaugebieten billiger geworden ist, wird es auch immer mehr verwendet. So werden nicht nur Dächer damit gedeckt oder Außenfassaden verkleidet, sondern auch im Innenbereich findet sich der Baustoff Schiefer immer häufiger.

Rund um den Kamin im Wohnzimmer, oder auch in der Küche als Verkleidung hinter dem Herd wird Schiefer immer beliebter und sehr oft auch wegen seines hübschen Aussehens verwendet. Schiefer hat viele Vorteile und diese machen sich immer mehr Bauherren, egal ob Neubau oder Renovierung, zu Nutze.