Praktiker - der clevere Baumarkt

Logo Praktiker Baumarkt
Website www.praktiker.de
Tradition seit: 1978

Die ersten Filialen des Praktiker Baumarktes wurden Ende der 1970er Jahre in Deutschland und Luxemburg eröffnet. Durch den Zukauf kleinerer Märkte wuchs die Kette stetig an und expandierte jüngst nach Osteuropa. Im Jahre 2005 ging Praktiker an die Börse. Ein großes Plus für das Unternehmen bedeutete im Jahre 2007 die Übernahme der Baumarkt-Kette Max Bahr. Mit 77 zusätzlichen Märkten und einem Mitarbeiteranstieg von 3 200 Personen konnte Praktiker seinen Marktanteil deutlich ausbauen. Heute zählt Praktiker zu den größten europäischen Baumarktketten und betreibt mehr als 400 Märkte in neun Ländern. Bei Praktiker sind 23 000 Mitarbeiter beschäftigt. Die Gesamtverkaufsfläche des Unternehmens beträgt 2,79 Millionen Quadratmeter. Praktiker erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 3,7 Milliarden Euro.

Mit Praktiker auf der sicheren Seite

Wer bei Praktiker einkauft, vertraut auf einen starken Partner. Im Angebot sind mehr als 70 000 Artikel aus den Bereichen Bauen, Renovieren und Sanieren. Nicht zu kurz kommen bei Praktiker auch Werkzeuge, Hobbybedarf, Wohnambiente, Farben oder Tiernahrung. Weithin bekannt ist der Werbeslogan “20% auf alles außer Tiernahrung”, welcher in regelmäßigen Abständen in Funk- oder Fernsehwerbung auftaucht. Praktiker verfügt über ein ausgewogenes Preis- und Leistungsverhältnis. Besondere Hingucker im Markt sind auch die Badmöbelabteilung oder die alljährliche saisonale Präsentation der Artikel, besonders die Weihnachtsdekoration. Seine Nähe zum Kunden demonstriert Praktiker mit einer Vielzahl an Serviceleistungen. Der maßgenauer Holzzuschnitt zählt ebenso dazu, wie der Bestell- und Transportservice. Werkzeuge, Maschinen und Gartengeräte können im Markt ausgeliehen werden. Für Stammkunden oder Großabnehmer wurde eine Kundenkarte eingeführt, welche den Betreffenden entsprechende Sonderkonditionen gewährt.