Parkett richtig verlegen

Parkett ist mit unter eines der schönsten Fußbodenbeläge. Klar ist das hier auch wieder reine Geschmackssache. Doch nahezu jeder der bereits Parkett in seinen Wohnräumen hatte möchte darauf kaum noch verzichten wollen. Parkett gibt es in vielen verschiedenen Variationen und besteht meist aus Massivholz. Bevor man sich für ein Parkett entscheidet ist es ratsam sich vorher genau zu informieren.

Wichtig ist die Belastbarkeit, Pflege, Verlegetechnik und natürlich auch die Optik. Meistens wird das Parkett schwimmend verlegt. Mit der Klick - Technik geht das verlegen auch sehr einfach wenn man den dreh erst einmal raus hat. Der Boden muss geprüft werden ob dieser trocken, eben, nicht bröckelig und sauber ist. Wenn der Boden Vertiefungen hat die mehr als 5mm betragen sollten diese ausgeglichen werden. Vertiefungen misst man am einfachsten mit einem Lineal oder Zollstock.

Parkett verlegen

Schritt für Schritt zum fertigen Parkettboden

Nachdem der Boden vorbereitet und geprüft ist verlegt man Schaumstoff oder Dichtungsfolie auf den Boden der als Trittschalldämmung dient. Die Folie oder der Schaumstoff sollte senkrecht ausgerichtet sein und an den Wänden hoch stehen. Mit doppelseitigem Klebeband wird die Folie oder der Schaumstoff fixiert. Bei der Parkettverlegung sollte man sich am Lichteinfall im Zimmer Orientieren. In diese Richtung sollte das Parkett verlegt werden.

An den Wänden verteilt man zu aller erst 8mm starke Klötze. Sie dienen als Dehnungsfugen. Das erste Parkettelement wird mit der Nut zur Wandseite ausgerichtet, die zweite Reihe wird einfach in die erste Reihe eingesteckt. Dank des Klick - Systems ist kein Leimen oder Schrauben mehr notwendig. Durch diese Technik gehen einmal verbundene Parkettelemente nicht mehr so schnell auseinander und die Bahnen ziehen sich beim verlegen immer gerade.



Bei der letzten Reihe kann man sich ein Brecheisen oder ähnliches als Hilfsmittel nehmen um die letzten Parkettelemente mit einander zu verbinden. Als letztes entfernt man die Klötze, schneidet die Folie oder Schaumstoff bündig zum Parkett ab und verlegt die Zierleisten. Diese Bilden den Optischen Abschluss und verhindert das Feuchtigkeit bei der Pflege unter das Parkett läuft.

Weitere Tipps zum Fussboden mit Parkett

Bei einem Hausbau, Umzug oder Renovierung... Fussboden

Parkett ist, im Gegensatz zu Laminat, aus... Parkett

Parkett ist mit unter eines der schönsten... Parkett verlegen

Parkett kann mit der Zeit ganz schön in... Parkett erneuern

Nach einigen Jahren und hoher Beanspruchung... Parkettkratzer

Eine gemütliche Atmosphäre, Wärme und Eleganz... Fertigparkett

Parkett benötigt eine besondere Pflege... Parkettversiegelung

Auch das Holz auf dem Fußboden sollte geschützt... Holzschutz