Leiter

Die Leiter erleichtert die Arbeiten beim Malern und Tapezieren unheimlich. Leitern gibt es in verschiedenen Größen und Ausführungen. Doch für jede Leiter gilt immer die gleiche Sicherheit. Sie sollte sicher und fest stehen und nicht verrutschen können.

Auch wackeln sollte sie nicht. Die Stufen sollten breit genug sein, um sicheren Halt darauf zu finden und vor allem sollten sie rutschfest sein. Das kleine Podest der Leiter kann zum einen genutzt werden, um darauf zu stehen oder aber, um dort einen Eimer ab zu stellen. Auch Werkzeuge können darauf abgelegt werden.

Ein Hacken an der Leiter wird nützlich, wenn Farbeimer benötigt werden. Diesen kann man dann dort einhängen und muss ihn nicht ständig festhalten. Auch Elektrokabel können daran eingehängt werden, damit sie nicht bei der Arbeit stören. Die Leiter eignet sich jedoch nicht besonders gut für Arbeiten, bei denen der Platz immer wieder gewechselt werden muss.



Man muss immer wieder auf und ab steigen, was ganz schön nervig werden kann. Dafür eignet sich dann besser ein Gerüstbock. Eine Leiter ist für kleine platzgenaue Arbeiten sehr hilfreich. Die meisten Haushalts üblichen Trittleitern haben unterschiedliche Größen.

Von zwei Tritten bis hin zu 5 oder 6 Trittstufen. Durch das Zusammenklappen können sie relativ platzsparend in der Kammer verstaut werden. Meist sind die Leitern heute aus leichtem Aluminium gefertigt.

Mehr Maler und Tapezierwerkzeuge

Zu jeder guten Renovierung gehört... Maler- und Tapezierwerkzeuge

Der Tapeziertisch ist kein gewöhnlicher Tisch... Tapeziertisch

Um bei den Renovierungsarbeiten Unfälle... Gerüstböcke

Beim Tapezieren kann man auf keinen... Bürsten

Der Pinsel ist beim Malern nicht weg... Pinsel

Streichen war gestern, heute wird gesprüht... Farbensprüher

Um die Tapete von der Rolle auf die ... Tapezierschere

Der Nahtroller ist ein kleines Hilfswerkzeug... Nahtroller

Mit einer Tapezierwalze wird die Tapete... Tapezierwalze

Die Leiter erleichtert die Arbeiten beim... Leiter