Gartenweg anlegen

Ein Garten ohne Gartenweg ist eigentlich nicht denkbar. Dabei haben die Gartenwege aber auch gleich viele Funktionen abzudecken. Zum einen ist der Gartenweg die schnelle Verbindung zum Nutzbereich, wo vielleicht die Gemüsebeete sind. Auf der anderen Seite können Gartenwege aber auch einfach nur optische Highlights in einem Garten setzen.

Wer jetzt einen Gartenweg plant, sollte sich also zuerst einmal Gedanken darüber machen, welchen Zweck der Gartenweg erfüllen soll, und vor allem wo er lang führen soll. Wer seinen Gartenweg selber gestaltet, kann mit relativ geringen Mitteln eine große Wirkung erzielen. Baumärkte und Gartenfachmärkte bieten inzwischen viel Material dafür an. Ganz sicher ist ein Gartenweg nicht in wenigen Stunden angelegt.

Auch dann nicht, wenn sich der Gartengestalter für große Gehwegplatten entscheidet. Egal, ob große Platten oder kleine Pflastersteine gewählt werden, immer muß der Untergrund entsprechend vorbereitet werden. Der Boden muß auf jeden Fall geebnet und dann mit Schotter, Kies und Sand aufgeschüttet und gestampft werden. Erst dann kommen die Platten oder Pflastersteine auf den Untergrund.

Gartenweg anlegen

Unterschiedliche Gartenweg

Der Hauptweg sollte mindestens 1,50 Meter breit sein. So können auch zwei Personen ganz bequem nebeneinander her gehen. Für kleinere Wege, die vom Hauptweg abzweigen, wird eine Breite von 50 Zentimetern empfohlen.



Aber egal wie breit die Wege gewählt werden sollen, es ist ganz wichtig, darauf zu achten, daß später auch das Regenwaßer gut ablaufen kann. Wird darauf nicht geachtet, kann der Untergrund aufweichen und Platten oder Steine sich dabei verziehen. Für den Untergrund sollten auf jeden Fall 15 bis 20 Zentimeter ausgeschachtet werden.

Die Schotterschicht sollte wenigstens 10 Zentimeter tief sein, auf diese Schicht kommen dann rund drei Zentimeter Kies. Der Sand als Untergrund für die Pflastersteine muß nicht so dick sein. Dafür kommt aber über die Steine noch eine Schicht Sand, die dann in die Fugen eingekehrt wird.

Weitere Infos für ein schönen Garten

Der Garten benötigt vor allem zum Frühjahr... Garten

Wer lange etwas von seinem neuen Rasen... Rasen legen

Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten... Beet anlegen

Der Steingarten ist in jedem Garten ein... Steingarten

Je hektischer unsere Zeit wird, desto beliebter... Teich anlegen

Viele Gartenbesitzer haben schon von einem... Swimmingpool errichten

Ein Gartenzaun hat viele Funktionen zu erfüllen... Gartenzaun

Das Gartentor soll gleichzeitig einladen, aber ... Gartentor

Was gibt es für Kinder Schöneres, als auf ... Kinderspielplatz errichten

Ein Garten ohne Gartenweg ist eigentlich nicht... Gartenweg anlegen

Grillen ist inzwischen ein echter Trend geworden... Grillplatz anlegen

Wer einen Garten besitzt, kommt an einem... Geräteschuppen errichten

Wer schon einmal Gemüse aus dem eigenen... Gewächshaus errichten

Ein Pavillon im Garten ist etwas ganz... Gartenpavillion errichten

Wer sich ein Haus baut, denkt meistens nicht daran... Carport errichten

Wer einen Garten hat, weiß, dass er auch gießen... Brunnen errichten

Trinkwasser gehört zu unserem Leben dazu... Installation Zisterne

Die Bewässerung des Gartens... Anlegen Bewässerungssystem

Wer einen Garten hat, sollte auch einen Komposter... Komposter anlegen