Fliesenspiegel

Ein Fliesenspiegel ist eine sogenannte Wandfläche, wo verfliest wird und die nicht bis nach unten zum Boden reicht. Dieser dient nicht nur zur Verschönerung, sondern bietet funktionelle Aufgaben.

Denn der Fliesenspiegel schützt die dahinter liegende Wand vor Fettspritzer und Spritzwasser. Außerdem lässt sich ein so gefliester Wandspiegel sehr leicht reinigen. Darüber hinaus gibt es Fliesenspiegel in vielen Farbnuancen oder in ausgefallenen Design.

Die Anbringung eines Fliesenspiegel

Einen Fliesenspiegel anbringen ist nicht sonderlich schwer, denn dieser wird direkt mit einem Dünnbettverfahren an die Wand verklebt. Aber die Beschaffenheit der Wandfläche muss immer gerade sein oder muss eventuell mit einer Haftgrundierung vorbehandel werden. Der erste wichtigste Arbeitsschritt bei einer perfekten Fliesen Verlegung, ist immer, das die erste Fliesenreihe zu markieren und dies erfolgt mit einer Wasserwaage.

Schließlich soll der neue Fliesenspiegel auch gerade werden. Nun wird der markierte Strich mit einem Klebeband abgeklebt. Mit einer Zahnspachtel wird nun abschnittsweise der Fliesenkleber an die Wand aufgetragen und die Fliesen angeklebt. Jedoch sollte man bei der letzten Reihe den Kleber komplett auftragen.



Sehr wichtig ist auch bei einem Fliesenspiegel, dass immer von unten nach oben gearbeitet wird, beziehungsweise muss eine Fliesenreihe nach oben in die Senkrechte ausgerichtet werden. Und wenn alles gut abgetrocknet ist, müssen nur noch die Fugen verfugt werden. Tipp: Für die perfekte Fugenbreite kann auch Abstandshalter die sogenannten Fliesenkreuze verwendet werden.

Weitere Tipps über Wandfliesen

Wandfliesen sich nicht nur funktionell... Wandfliesen

Ein Fliesenspiegel ist eine sogenannte... Fliesenspiegel

Wandfliesen schneiden ist keine all... Schneiden