´╗┐
´╗┐

Fliesenschneidemaschine

Als Fliesenschneidemaschine oder umgangßprachlich auch Fliesenschneider werden Werkzeuge bezeichnet, die dem Anritzen oder Brechen oder zum Schneiden von Fliesen dienen sollen. Dabei kann das Ganze manuell, also von Hand oder aber maschinell geschehen. Spezielles Beispiel der Fliesenschneidemaschine wäre beispielsweise der Naß-Schneider.

Dabei wird die Fliese mit einem Diamantenblatt, welches elektrisch angetrieben wird, durchsägt. Die Trennscheibe kann in einem Waßerbad laufen oder das Waßer mittels einer Pumpe über das Blatt geführt werden. Ausführungen für größere Fliesen oder auch Betonplatten werden mit einem brückenförmigen Schlitten ausgestattet werden.

Fliesenschneidemaschine

An diesem Schlitten ist ein Sägeaggregat über das Werkstück geführt werden kann. Das Trennen erfolgt dabei mit einem diamantbestückten Sägeblatt oder auch einer Trennscheibe. Will man nunmehr Reparaturarbeiten an bereits verlegten Fliesen durchführen, benötigt man Spezialschneider, wie beispielsweise das elektrische Meßer. Dabei dient ein diamantbestücktes Sägeblatt dem Entfernen der Fugen.

´╗┐

Das Sägeblatt sägt dabei besonders präzise ohne große Staubentwicklung die Fugen heraus. Beschädigte Fugen können auf diese Art und Weise ohne die Zerstörung benachbarter Fliesen aus einem Verband herausgelöst und ersetzt werden. Die Fliesenschneidemaschine ist also wahrlich ein Werkzeug, welches nicht nur auf einer Baustelle benötigt wird, sondern auch im Privathaushalt von großem Vorteil sein kann, beispielsweise falls eine beschädigte Fliese vorhanden ist.