Dach dämmen

Wer sein Dach fachgerecht dämmen will, hat dazu verschiedene Möglichkeiten. Gedämmt werden kann je nach Wunsch unter den Dachsparren, aber auch zwischen den Dachsparren. Die so genannte „Auf Sparren Dämmung“ ist nur dann möglich, wenn das Dach komplett abgedeckt ist. Für alle, die unter dem Dach dämmen wollen bleiben nur die Möglichkeiten zwischen oder unter den Sparren zu dämmen.

Aber auch dafür gibt es verschiedene Methoden. Für ein Dach, das vorher noch nie gedämmt wurde, empfiehlt es sich, weiche Holzfaserplatten zu verwenden, die zwischen den Dachsparren angebracht werden. Diese Platten werden dann vom Heimwerker je nach Bedarf zugeschnitten. Befestigt werden die Weichholzfaserplatten mit kleinen Leisten, die in die Dachsparren geschraubt werden müssen.

Diese Konstruktion wird als Unterdach bezeichnet. Durch das Unterdach soll die spätere Dämmung vor Wind und Nässe geschützt werden. Die Dämmung würde durch Feuchtigkeit zerstört werden und könnte ihren Zweck nicht mehr erfüllen. Unter das Unterdach kommt anschließend entweder Mineralwolle oder ein anderer Dämmstoff. Die nächste Schicht ist dann entweder eine OSB-Platte oder eine so genannte Dampfsperrfolie. Auch diese Schicht wird an den Balken befestigt.

Dach dämmen

Feuchtigkeit beim Dämmen

Sinn der Dampfsperre ist es, die Feuchtigkeit, die im Raum ist, von der Dämmung abzuhalten. Durch Feuchtigkeit kann die Dämmschicht schimmlig werden. In jedem Raum, in dem sich Menschen bewegen, entsteht auch Feuchtigkeit. Das kann schon allein vom Atmen kommen, aber auch vom Kochen oder vielleicht vom Putzen und Bügeln.

Diese Feuchtigkeit wird im Normalfall durch regelmäßiges Lüften wieder entfernt. Ist der Weg in die Dämmschicht offen, kann sie sich dort leichter festsetzen. Um das zu verhindern, muss auf die Dampfsperre viel Sorgfalt gelegt werden.



Auf dieser, nun kompletten Dämmschicht, werden Holzbretter geschraubt. Die Holzbretter können dann je nach Wunsch mit Holz oder Gipskarton verkleidet werden. Nun beginnt die Wandgestaltung nach persönlichem Geschmack.

Mehr Tipps zum Dach

Bis zum Jahresende müssen alle Dächer... Dach

Ein Ziegeldach gilt nach wie vor als ideale... Ziegel erneuern

Wer das Dach seines Hauses selber decken... Dach decken

Wer sein Dach fachgerecht dämmen will... Dach dämmen

Wer ein Haus baut, egal ob es... Dachlatten anbringen

Es ist noch gar nicht lange her... Blitzableiter anbringen

Die Energiepreise steigen... Installation Solaranlage

Ohne Schornstein gibt es im Haus keine... Schornstein bauen

Vor der Montage von Regenrinnen sollte... Regenrinne anbauen