Fliesen verlegen

Wer seinen Fußboden optisch aufwerten möchte, der kann mit farblich abwechslungsreich gestalteten Fliesen eine große Veränderung erwirken. Die gängigen Fliesenhersteller bieten heutzutage Fliesen in vielen Farbgebungen und auch in jeglichen Mustern an.

Zunächst sollte der alte Fußboden entfernt werden. Liegt Teppich in dem Raum, so kann dieser recht einfach heraus gerissen werden, sofern er nicht verklebt wurde. Dies ist häufig bei alten Teppichen der Fall, welche dann mit verschiedenen Methoden entfernt werden können. Zunächst kann es hilfreich sein, den gesamten Bodenbelag zu wässern, da dies den verwendeten Kleber lösen kann. Im Anschluss daran kann der Teppich recht einfach vom Estrich abgezogen werden.

Löst sich dieser mit ab, so können die entstandenen Löcher und Kerben mit einer qualitativ hochwertigen Ausgleichsmasse verfüllt werden. Diese wird nach den Herstellerangaben angemischt und auf dem Boden verteilt. Der Vorteil ist, dass sich diese Masse von alleine glättet und so den Boden wieder ebnet.

Fliesen legen

Verlegen von Bodenfliesen

Andere Bodenbeläge wie Laminat oder Parkett wurden meist schwimmend verlegt, wodurch ein Entfernen denkbar einfach ist. Die Bretter werden auseinander gezogen und einfach vom Boden abgehoben. Liegen Fliesen auf dem Boden, so müssen diese mittels eines Bohrhammers herausgetrennt werden. Diese Arbeit ist mit viel Aufwand und Schuttentsorgung verbunden und benötigt zudem Sicherheitskleidung.

Das Verlegen der Fliesen erfolgt stets nach demselben Muster. Die erste Fliesenreihe wird an der hinteren Wand des Raumes verlegt, die zweite Reihe folgt mittig ans andere Raumende, so dass ein T-Stück entsteht. Zwischen den Fliesen werden Abstandskreuze angebracht, damit die Fugen zwischen den Fliesen stets die gleiche Breite vorweisen. Zunächst wird der Fliesenkleber angerührt und mit einem Zahnspachtel auf dem Boden aufgetragen. Die Fliese wird nun senkrecht angesetzt und vorsichtig auf den Kleber gelegt. Durch leichtes Andrücken, auch mit Hilfe eines Gummihammers, wird eine flächige Verteilung des Klebers erreicht. Jede gelegte Fliese sollte mit der Wasserwaage überprüft werden, damit der Boden nicht abschüssig oder uneben wird.



Werden Muster gelegt, so ist es hier besonders wichtig, auf die exakte Ausrichtung und Lage der einzelnen Fliesen zu achten. Oftmals sind gerade Musterfliesen nur in eine Richtung zu verlegen, um das gewünschte optische Ziel zu erreichen. Auch Umrandungen mit farblich akzentuierten Fliesen sollten besonders sorgfältig gelegt werden, damit auch hier der gewünschte Farbeffekt erzielt werden kann.

Weitere Tipps über Bodenfliesen

Bei einem Hausbau, Umzug oder Renovierung... Fussboden

Fliesen können in verschiedenen Abriebklassen... Bodenfliesen

Wer seinen Fußboden optisch aufwerten... Verlegen

Besonders wenn Bodenfliesen sehr... Austauschen

Der Neubau oder Einzug in das neue Heim... Streichen

Oftmals sind die alten Fliesen in Bad und Küche... Fliesenlack

Schon das Fliesen legen ist eine Kunst für... Schneiden