Blitzableiter anbringen

Es ist noch gar nicht lange her, als auf fast jedem Haus ein Blitzableiter zu finden war. Heute ist der Blitzableiter immer seltener anzutreffen. Der Grund dafür ist sicher, dass es in Deutschland keine allgemeine Pflicht zu einem Blitzableiter gibt.

Lediglich wenn das eigene Haus in unmittelbarer Nähe zu einem hohen Gebäude steht, wird von den Baubehörden ein Blitzschutz vorgeschrieben. Trotzdem sollte kein Hausbesitzer auf einen Blitzschutz verzichten. Wenn einmal ein Blitz einschlägt, kann das große Schäden anrichten.

In Deutschland ist der Blitzeinschlag nicht allzu hoch. Statistisch gesehen schlagen pro Quadratkilometer innerhalb eines Jahres nur drei bis vier Blitze ein. Aber überall dort, wo er einschlägt, kann er für viele Probleme sorgen. Wer sein Dach nicht mit einem Blitzableiter ausstattet, muss immer mit einem Brandfall rechnen. Besser ist es deshalb vorzusorgen.

Blitzableiter anbringen

Funktion des Blitzableiters

Wer einen Blitzableiter selber anbringen möchte, muss dabei einiges beachten. Im Prinzip besteht der Blitzableiter aus drei Teilen, einer Fangleine, einer Ableitung und einer Erdung. Die Fangleine soll tatsächlich, wie es der Name schon sagt, den Blitz einfangen. Die Ableitung muss der Heimwerker am Haus befestigen, denn sie dient dazu, die Energie entlang am Haus nach unten zu führen.

Die Erdung gehört natürlich in den Boden, denn sie leitet den Blitz in den Boden ab. Wichtig ist für alle Heimwerker, dass sie den eigentlichen Blitzableiter höher ansetzen, als die höchste Stelle des Gebäudes ist. Trotzdem ist es nicht ganz einfach, einen Blitzableiter zu bauen, denn hier müssen bestimmte Blitzschutzklassen eingehalten werden. Auskunft darüber kann zum Beispiel eine Dachdeckerfirma geben. Und genau hier kann auch der Auftrag für einen Blitzableiter gegeben werden.



Wer als Heimwerker eine Antenne auf dem Dach anbringt, sollte auch hier für den notwendigen Blitzschutz sorgen. Dazu wird die Antenne mit dem Blitzableiter verbunden. Am einfachsten und am schnellsten geht das mit einer Antennenrohrschelle.

Mehr Tipps zum Dach

Bis zum Jahresende müssen alle Dächer... Dach

Ein Ziegeldach gilt nach wie vor als ideale... Ziegel erneuern

Wer das Dach seines Hauses selber decken... Dach decken

Wer sein Dach fachgerecht dämmen will... Dach dämmen

Wer ein Haus baut, egal ob es... Dachlatten anbringen

Es ist noch gar nicht lange her... Blitzableiter anbringen

Die Energiepreise steigen... Installation Solaranlage

Ohne Schornstein gibt es im Haus keine... Schornstein bauen

Vor der Montage von Regenrinnen sollte... Regenrinne anbauen