ÔĽŅ Balkon renovieren - Renovierung des Balkons - Anleitung & Tipps
ÔĽŅ
ÔĽŅ

Balkon renovieren

Bei einem Balkon ist die Sicherheit das Wichtigste. Geländer, Boden sowie Wasserablauf sollten stets im Auge behalten werden, um im Ernstfall sofort mit Renovierungsmaßnahmen eingreifen zu können. Bereits vor deutlich sichtbaren Verfallserscheinungen sollten passende Renovierungsarbeiten vorbereitet werden.

Das Gel√§nder des Balkons, sei es aus Holz, Stahl oder anderen Materialien, bedarf einer st√§ndigen Kontrolle. Es dient der Sicherheit, und Abst√ľrze wegen Materialfehlern oder Materialerm√ľdung sind vermeidbare Unf√§lle. Rostige Stellen kommen bei Stahlgel√§ndern immer wieder vor und m√ľssen schnellstm√∂glich behandelt werden. Der Rost wird fachgerecht mit Drahtb√ľrsten oder Schleifmaschinen entfernt, eventuell m√ľssen verst√§rkende Stahlstreben angebracht werden.

Hierbei sollte auch auf die Optik geachtet werden, also m√ľssen Verst√§rkungen m√∂glichst an nicht direkt sichtbaren Stellen angebracht werden. Soll das Gel√§nder auch neu gestrichen werden, sollte die alte Farbe komplett entfernt werden. Nur so kann ein einwandfreies Ergebnis erzielt werden. Nach dem Entfernen der alten Farbe wird neue Rostschutzfarbe aufgebracht. Sie sollte besonders in Ecken und Engstellen sehr sorgf√§ltig aufgebracht werden. Heutzutage sind farbliche Variationen m√∂glich, da es spezielle Buntlacke gibt, die mit Rostschutzmitteln versehen sind.

Bei Balkongel√§ndern aus Edelstahl f√§llt kein Rost an, jedoch k√∂nnen sich auch hier Streben oder Halterungen l√∂sen. Daher sollten in regelm√§√üigen Abst√§nden Festigkeit und Sicherheit √ľberpr√ľft werden.

Balkon renovieren

Balkongeländer erneuern

Bei Holzgel√§ndern ist der Verfall meist schneller eingetreten als bei Stahlgel√§ndern. Holz verwittert recht schnell, weshalb bereits nach wenigen Jahren die ersten Verfallserscheinungen auftreten k√∂nnen. Morsche Elemente m√ľssen umgehend durch neue ersetzt werden. Sie m√ľssen vorsichtig aus ihrer Verankerung gel√∂st werden, um nebenstehende Teile nicht zu zerst√∂ren.

ÔĽŅ

Ist der Verfall des Holzes sehr weit fortgeschritten, empfiehlt es sich, das gesamte Gel√§nder auszutauschen. Neue, moderne Holzarten oder auch Holzverbundstoffe erleichtern die Renovierungsarbeiten durch ihre einfache Handhabung. Besonders die Verbundstoffe sind sehr einfach mit Hilfe von langen Spaxschrauben oder Holzgewindeschrauben zu befestigen. Die Holzverbundstoffe √ľberzeugen durch eine lange Haltbarkeit und eine angenehme Optik.

Der Boden muss frei von Rissen und gr√∂√üeren Unebenheiten sein, der Wasserablauf darf nicht verstopft sein. Risse im Balkonboden k√∂nnen die Unfallgefahr maximieren und erfordern eine sofortige √úberpr√ľfung der Statik. Gegebenenfalls muss der gesamte Balkon abgerissen und erneuert werden.

Weitere Tipps zum Balkon renovieren

Bei einem Balkon ist die Sicherheit das... Balkon

Von individuell angefertigten bis zu bereits... Installation Balkongeländer

Balkone laden, neben den innen liegenden... Wetterfest machen

Das Lesen eines Buches auf dem Balkon... Sonnenschutz

F√ľr jede Terrasse ist eine Markise... Markise